1.

Heute ist es mir wieder aufgefallen... Wie sehr man jemanden braucht, um seinen seelischen Ballast zu teilen... Doch wie kann man jemandem, der selbst jede Menge seelischen Ballast mit sich trägt, noch mehr aufbürden? In einer Gesellschaft, wo jeder auf seine eigene Art und Weise an seine Grenzen stößt? Jeder Tag ist ein Kampf und wenn man abends im Bett liegt, kann man nur darauf warten, welchen Test einem das Leben morgen wieder beschert... Ich habe es satt, meine Freunde, die Wahren, die immer da sind, immer und immer wieder mit dem gleichen Driss zu beschäftigen... Immer wieder die gleichen Situationen, Dinge die sich nicht ändern, Probleme, die nicht schwinden, Storys, die jeder meiner Freunde auswendig kennt... Doch das ist mein Leben... Um es mir und meinen Mitmenschen leichter zu machen, um meine Gedanken loszuwerden und sie einfach aufzuschreiben... Beginne ich heute diesen Blog... Es ist mir egal, wieviele Leute ihn lesen... Es ist mir egal, wieviele Freunde ich finde und es ist mir egal, wem es gefällt... Ich schreibe das alles hier für mich... Und so wird es mein Tagebuch werden... In das ich Gedanken, Erlebnisse und Gefühle schreiben möchte...

9.9.14 00:22

Letzte Einträge: 2.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen